Direkt zum Hauptbereich

Posts

NEW!

Paris Diary III - einfach leiten lassen

An Tag 3 war es dann endlich soweit, wir fuhren in die Stadt.
Ob wir einen Plan hatten, was genau wir ansehen wollten?
Nope.
Das Schönste ist einfach die Stadt auf sich wirken zu lassen und so sind wir einfach mal herumspaziert.
Ließen uns im wahrsten Sinne wortwörtlich vom Winde dahin tragen.
Denn die ganze Woche stürmte es ohne Pause.
Was für meinen Schatz nicht gerade förderlich für die Schulterschmerzen war.

Aber nichtsdestotrotz genossen wir den Charme der Stadt in vollen Zügen.
Wir schlenderten an der Seine entlang, kehrten in ein semi-gutes Lokal ein um die französischen Köstlichkeiten zu genießen und bummelten anschließend in Richtung Louvre.
Wir wollten diesen Tag mehr oder weniger zum Shoppen nutzen, doch ich für meinen Teil hab einfach nichts gefunden.
Ich muss auch sagen, dass ich, was das Shoppen betrifft, von Jahr zu Jahr enttäuschter von Paris bin.
An jeder Ecke steht gefühlt ein neuer H&M oder Zara, der im Vorjahr noch nicht da war.
Versteht mich nicht falsch, ich…

Aktuelle Posts

Paris Diary Part II - Das Beste daraus machen

Beliebte Posts

INSTAGRAM