Streetfoodmarket Graz - wenn Essen von der Notwenigkeit zur Leidenschaft wird

Hellou,

Vorweg, ja ich weiß, dass ich so gut wie gar nicht mehr aktiv bin.
Das tut mir auch schrecklich leid.
Und es ist auch nicht so, dass ich es nicht mehr möchte.
Es hat sich im letzten halben bis dreiviertelten Jahr einfach irgendwie alles verändert und daran muss ich mich erst noch gewöhnen.
So viele Umstellungen auf einmal hatte ich glaub ich die letzten 3 Jahre nicht.
Aber darum soll es heute auch nicht gehen.

Vor einiger Zeit war ich auf dem Streetfoodmarket in Graz und habe fleißig alles Gesehene und Gegessene für euch festgehalten.
Das Thema ist zwar nicht mehr ganz up-to-date, aber da der Streetfoodmarket immer wieder kommt, kann ich euch ja trotzdem einen kleinen Vorgeschmack geben, was euch so erwarten könnte ;-)
Ich hoffe sehr, dass euch dieser Post nichtsdestotrotz gefallen wird.
Wie ihr wahrscheinlich wisst, wenn ihr mich schon länger verfolgt, LIEBE ich Essen über alles!!
Einiges was ihr auf den Bildern sehen werdet, esse ich jetzt jedoch nicht mehr, da ich seit einigen Wochen "Pescetarierin" bin. (Wenn ihr darüber mehr wissen wollt, lasst es mich wissen!)
Aber eines kann ich euch über den Streetfoodmarket versicher: für jeden Foodie ist es dort ein kleines Paradies ;-P
So, ich würde sagen ich habe genug gelabert und werde jetzt mal die Bilder sprechen lassen.

Wünsche euch noch eine wundervolle Woche und bis bald <3


































Kommentare

Beliebte Posts

Beliebte Posts

INSTAGRAM